ackerknecht

Ansichten eines Bauergamers

Tag: DSA

RPG-Blog-O-Quest #45: Cross Over

Hach ich bin doch ein Kind der 90er… Bei Bands wie Dog Eat Dog oder den H-Blockx geht mir doch immer wieder das Herz auf… jeder braucht halt ein „Guilty Pleasure“…

Wie, es geht in der aktullen, von Seanchui ausgerichteten Blog-O-Quest geht es gar nicht um in der Rückschau eher peinliche Musik? Sondern um Rolllenspiele? Na dann, auf geht’s!

Den Rest des Beitrags lesen »

Werbeanzeigen

Blog-o-Quest 44: Regelwerke

Christopherus, der mir vor allem als Greifenklaues Podcast-Komplize bekannt ist, hat die 44. RPG-Blog-o-Quest ausgerufen. Das Thema lautet „Regelwerke“. Über die Wahl freue ich mich sehr, denn seit geraumer Zeit kreisen mir ein paar Gedanken dazu im Kopf herum. Die Quest gibt mir endlich eine Klammer, um sie mal aufzuschreiben. Also, auf geht’s!

Den Rest des Beitrags lesen »

RPG-Blog-O-Quest 43: Spiele im Spiel

Eigentlich dachte ich nicht, dass ich zu den Fragen des aktuellen RPG-Blog-O-Quests viel zu sagen hätte. Zumindest bei einer der fünf Fragen ist es doch etwas mehr geworden, also los, auf in den Text! Die 43. Blog-O-Quest wurde ausgerufen vom Würfelhelden, das Thema ist Spiele im Spiel.

Den Rest des Beitrags lesen »

Kriegerqueste

Gloria von den Nerd-Gedanken hat die 41. RPG Blog-o-Quest ausgerufen. Thema ist “Blut & Stahl” – es geht um alles kriegerische. Hier sind meine Antworten. Auf geht’s! (Warnung vorweg: Die Antwort auf Frage 3 wird lang.)

Den Rest des Beitrags lesen »

Zuhausebleiben ist das neue Weggehen

Vor ein paar Wochen jährte sich die Pleite des Bankhauses Lehman Brothers zum zehnten Mal. Als dieses „Jubiläum“ und die mittlerweile wohl überwundene Finanzkrise kurz durch die Presse gingen wollte ich schon was dazu bloggen. Aber erst ein kurzer Artikel bei „Nerds gegen Stephan“ hat mich endlich dazu gebracht mich an die Tastatur zu setzen. Hier sind also meine Gedanken dazu, wie die Finanzkrise unser Hobby verändert hat…

Den Rest des Beitrags lesen »

NumeneDSA

Tja, da war also dieses große Paket, auf das ich so lange gewartet habe… und es gefällt mir wirklich gut. Nur leider musste ich nach dem Durchlesen zwei Dinge feststellen: Erstens entspricht die neunte Welt nicht meinem Spielstil, und zweitens werde ich meine Spieler nicht angemessen dafür begeistern können. Aber da ich im Moment alles mit DSA kombiniere, warum nicht auch Numenera?

Den Rest des Beitrags lesen »

DSA-DCC-TWE

Mittlerweile musste ich einsehen, dass ich mit meinen DSA1-Klassiker-Abenteuerabenden in der örtlichen Mittelalterkneipe niemanden mehr hinter dem Ofen hervorlocken kann. Daher musste ich mir was Neues überlegen. Einen Abend, der an rollenspielerischer Nerdigkeit nicht zu schlagen ist. Ich präsentiere also hiermit: Den DSA-DCC-TWE!

Den Rest des Beitrags lesen »

6 Editionen zum 6.6.

In den zurzeit umherfliegenden Blogstöckchen habe ich bei der Greifenklaue eine Frage gefunden, die mich so fasziniert, dass ich sie tiefergehend behandeln will:

Wenn ihr von all euren Rollenspielen nur eine Edition behalten könntet – und zwar für alle die mit der gleichen Editionsnummer (also zum Beispiel Shadowrun 5 und D&D 5 und DSA 5, aber nicht Shadowrun 2, D&D 3 und DSA 4), welche wäre es?

Das will ich mir doch mal genauer ansehen. Und auch auf die Gefahr hin, dass ich in Asboran Hausverbot kriege: Die Antwort ist drei.

Den Rest des Beitrags lesen »

Vier Dinge zum 4.4. des Jahres 2000+4×4

OK, vielleicht habe ich den Zahlenwortwitz zum Schluss etwas übertrieben. Aber die Vier ist nunmal die zweifache Zwei. Und als diese ist die Vier eine Zahl von besonderer Harmonie. Oder um es mit einem Mitgefangenen des jungen Walter Kempowski in Ein Kapitel für sich zu sagen: „Bei der Vier geht aller Schaden glatt hindurch, von oben nach unten oder von rechts nach links“. Anlass genug, um nach 4+4 Monaten mit dem neuen Aventurischen Boten die vier mitgelieferten Heldenwerk-Abenteuer kurz kritisch zu betrachten. Auf geht’s!
Den Rest des Beitrags lesen »

Pokerchips, Post-Its und jede Mengel Vögel

Fahr doch mit dem Fahrrad/

In ein anderes Stadtgebiet/

Sag ‚Hallo‘ zu einem Mädchen/

das dich erstmal übersieht.

Lad sie auf ein Eis ein/

Stracciatella oder Nuss/

Vielleicht bedrückt sie was/

Über das sie reden muss.

 

Wahrscheinlich hat sie gar keine Zeit/

Die Idee ist gut, doch die Welt noch nicht bereit.

(Ich habe DSA mit Turbo-FATE gespielt.) Den Rest des Beitrags lesen »