DCC, ich mag Deine Würfel nicht.

Aber sonst bist Du ein tolles Spiel. Das Paket aus der Vorbestell-Aktion ist wirklich ganz großes Tennis. Nach eingängiger Lektüre über die Weihnachtstage habe ich Bock, sowohl zu spielen, als auch zu leiten. Da mein Kalender den ersten Con-Besuch wahrscheinlich erst im September zulässt und meine üblichen One-Shot-Gruppen anderweitig bespielt werden, wird es damit wohl leider so schnell leider nichts. Aber DCC gefällt mir als Over-the-Top-Retro-, Satire-mit-oder-ohne-Brachialironie-, Nostalgie-für-eine-Zeit-die-es-nie-gab-Rollenspiel ausnehmend gut. Die englische Original-Vorlage war, nach dem was man so hört, schon große Klasse. Und System Matters hat, wie System Matters das immer wieder macht, eine großartige, liebevolle Lokalisierung produziert.

Es gefällt mir so gut, dass ich in typischer Nörglermanier nicht das beschreibe, was toll ist. Stattdessen nehme ich mir die drei Punkte vor, die mir nicht gefallen. In aufsteigender Reihenfolge.

Den Rest des Beitrags lesen »