Gratis Comic Tag 2019

von ackerknecht

Am vergangenen Samstag fand der Gratis Comic Tag statt. Da ich nicht der Comic-Nerd der Familie bin, muss ich hier immer ein wenig zum Jagen getragen werden. Aber diese Jagd war erfolgreich. Meine Top Drei Vier eigentlich Fünf gratis Comics würde ich gern mit Euch teilen.

Platz 3: Lazarus und Endzeit

Ich habe zwei dritte Plätze, für beide gebe ich eine Leseempfehlung. Lazarus ist ein dystopischer SF-Thriller über quasi unsterbliche Killer-Kinder. Ich fühlte mich positiv an Altered Carbon erinnert, aber der Stoff ist (zumindest für mich) was Neues und kreativ umgesetzt. Endzeit ist eine deutsche Zombie-Postapokalypse im Manga Stil. Bevor Ihr schreiend wegrennt: Es ist sehr gut gemacht, und die Örtlichkeiten, die Umsetzung und die Charaktere mit ihren Sorgen und Problemen fühlen sich heimisch-vertraut an. Endzeit hat ein starkes Alleinstellungsmerkmal gegenüber Walking Dead und Konsorten. Mit dem deutschen Manga-Stil muss man allerdings klarkommen.

Platz 2: Conan, der CimmerierDie Conan-Geschichten sind bis heute ein weißer Fleck auf meiner Fantasy-Landkarte. Ich habe die Schwarzenegger-Filme gesehen und finde sie ganz lustig. Die große Begeisterung für diese Art Setting hat sich bei mir nie eingestellt. (Trotzdem einen schönen Gruß nach Rakshazar!)

Das Conan-Album vom GCT dürfte einen guten Einstieg ins Thema darstellen.

Platz 1: Hilda und die große Vogelparade

Ich habe das irgendwann mal irgendwo in die Kommentare geschrieben, und wiederhole das gerne hier noch einmal: Wenn Ihr Kinder habt und Phantastik mögt, lest Hilda. Und guckt die Serie auf Netflix. Dieser Tipp richtet sich explizit und ernsthaft vor allem an Shadowrunner: Hilda behandelt viele Themen der nordamerikanischen Mythologie, auf denen der Shadowrun-Schamanismus beruht. Diese sind mir als Mitteleuropäer eher fremd. Konkretes Beispiel: Das Album vom GCT behandelt den Mythos des Donnervogels.

Honorable Mention: Werner – Besser ist das

Hey, Werner ist zurück. Und das Album vom GCT erzählt die Geschichte, auf der die wichtigste Szene des deutschen Nachkriegskinos beruht. Wer das nicht lustig findet, ist entweder ein sehr humorloser Mensch oder kein Norddeutscher. Ich weiß nicht, was schlimmer ist.

Soweit meine Lieblingscomics. Wenn Ihr jetzt bereut, den GCT verpasst zu haben, fragt man einfach in den teilnehmenden Fachgeschäften nach – in der Regel gibt es Restbestände. Oder beteiligt Euch bis nächsten Montag an Greifenklaues Verlosung.

Bis dann,

A.

Werbeanzeigen