ackerknecht

Ansichten eines Bauergamers

Monat: Dezember, 2018

Würfel, Zucker, Kegelkugeln

Oder: Das 1W9-Regelsystem. Neulich habe ich einen alten Kumpel von mir in der Freien und Hansestadt Hamburg besucht. Unter anderem waren auf meinen Wusch hin im Lokal „Würfel&Zucker“. Das ist ein recht junger Gastronomiebetrieb, der sich folgende Nische rausgesucht hat: Brettspiele. Das Café verfügt über geschätzt eine Bazillion Karten-, Gesellschafts-, Würfel- und andere Spiele, die man vor Ort spielen kann. Dazu kommt noch eine gut sortierte Getränkekarte, und die Küche ist auch schwer in Ordnung. Wer also mal nach Hamburg kommt und ein wenig spieleaffin ist, der sollte einen Besuch einplanen (nur sollte man vorher einen Tisch reservieren).

Den Rest des Beitrags lesen »

Vier Dinge zum vierten Advent: Bunte Würfel

Alles und jeder, von Gamestar bis Bento, hat im Moment den folgenden Artikel im Angebot: „Tolle Spiele, um den heiligen Abend bei der buckligen Verwandschaft zu überstehen“. Als steter Quell kreativen Vortriebs und qualitativ hochwertigen Journalismusses will auch Ackerknecht da nicht hinten an stehen, und so präsentieren wir vier wirklich gute Würfelspiele! Im Ernst: Die Spiele gefallen mir alle sehr gut, da schreibe ich gerne ein paar Sätze zu. Da das hier ein Rollenspielblog ist, und ich wie alle Rollenspieler einen Fetisch für bunte Würfel habe, sind diese Spiele auch nicht zufällig gekauft worden.

Den Rest des Beitrags lesen »

RPG-Blog-O-Quest Nr. 39: Ausblick 2019

Nachdem ich im letzten Monat meine erste Quest gegeben habe, beantworte ich für den Dezember auch mal wieder die Fragen der Greifenklaue. Auf geht’s!

Den Rest des Beitrags lesen »